!!!Gerade im Umbau!!!
   
 
  Diorama Schrebergarten
 
"

Auf dieser Seite möchte ich den Bau meines Strebergartens, verzeihung, Schrebergartens beschreiben,

Die Größe des ganzen Dioramas beträgt 20x20cm, doch der Garten hat nur eine Größe von 18x18cm, weil noch ein kleiner Weg um den Garten führt, der nur mit PKW´s zu befahren ist.

Das ganze Diorama ist eigentlich nur eine Schrebergartenpazille.
In dieser Pazille steht im Grunde nur ein Gartenhäuschen für Gartengeräte und eine kleine Terasse für ein gemütliches Kaffetrinken.
An Vegetation gibt es nicht wirklich viel: es soll zwei Bäume geben, ein Gebüsch hinter dem Gartenhäuschen,ein Tulpenbeet(dessen Bau auf einer anderen Seite beschrieben ist, siehe auch"Modellbau > Tulben bauen") und eine große Rasenfläche zum Fußball spielen.

Verbaut wurden:
1x Busch Tulpen(Art:1206)
1x Busch Zier-Lupinen(Art:1218)
1x Busch Mageritten(Art.1207)
1x Busch Rosen(Art:1205)
1x Busch Islandmoos(Art.7105)
1x Faller Laubbäume(Art:181471)
1x Faller Gras hellgrün(Art:leider nicht vorhanden)
Zäune:Eigenbau aus Blumenresten
Erde: echte gesiebte Gartenerde
"Kieselsteine" für den Weg: echter norddeutscher Strandsand
Kleber: Ponal Holzleim Classic

Werkzeug:
Holzleim Ponal Classic
Teesieb
Modellbaukleber(für Blumen)
Pinzette
event. Pinnwandnadel

Also am Anfang habe ich erst mal eine Stellprobe gemacht, was wo stehen soll(das heißt Schuppen, Bäume, Blumen, Parkplatz)




Dann wurde der Boden mit Streumaterial(Erde, Sand und Gras) versehen, ein Zaun gebaut und die ersten Blumen gepflanzt.





Das ganze wird von ihm hier beaufsichtigt:




Hier nochmal der Zaun




Hier sind einmal alle Blumen zu sehen, die mit Grundplatte gepflanzt wurden.



Hier einaml die Platte mit Gebüschen und Bäumen.




Jetzt fehlen ja nur noch die Blumen, achja der Schuppen natürlich auch noch.




Aus einer anderen Perspektive.



Und da ist auch eine Hängematte.





Das Auto ist nicht festgeklebt, und kann so nach Belieben hingestellt, weggenommen oder hin und her gefahren werden.





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von pinguin 1, 27.04.2010 um 14:21 (UTC):
hi, mir ist aufgefallen dass du islandmoos als büsche und bäume verwendest. das sieht auch sehr gut aus, allerdings hab ich noch einen tipp der die büsche und bäume noch schöner macht. wenn man das islandmoos vor dem festkleben von allen seiten mit wasserfarbe tupfenweise oder die gesamte oberfläche anmalt, wirkt das ergebniss viel realistischer, da ja auch in echt bäume und büsche verschiedene farbtöne haben. die pflanzen können mit grau- und brauntönen abgedunkelt und mit bunten farben (gelb, orange, rot...) herbstlich und interressanter gestaltet werden. probier die farben und die bemalung einfach aus. ich hoffe der tipp gefällt.

Kommentar von pinguin 1, 20.04.2010 um 15:43 (UTC):
den schrebergarten find ich eigentlich ganz gut, leider sieht man auf dem letzten foto die standfüsse der bäume. vieleicht könnte man die standfüsse so ansägen dass sie aussehen wie wurzeln, oder man entfernt sie ganz und klebt die bäume gut fest oder fixiert sie mit einem draht im boden.

Kommentar von pinguin 1, 20.04.2010 um 15:27 (UTC):
den schrebergarten find ich eigentlich ganz gut, leider sieht man auf dem letzten foto die standfüsse der bäume. vieleicht könnte man die standfüsse so ansägen dass sie aussehen wie wurzeln, oder man entfernt sie ganz und klebt die bäume gut fest oder fixiert sie mit einem draht im boden.



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
  Heute waren schon 22 Besucher (30 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
!!!Gerade im Umbau!!!